• LEGATO Post

Germany-wide Rainbow music project for Pride 2021 - play along!

Updated: Apr 16

English version below


Deutschlandweites Rainbow-Musikprojekt zum Pride 2021 – spiel mit!



Hallo liebe Musiker*innen, Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde!

wir grüßen Euch herzlich aus Köln und vielen angeschlossenen Städten und Regionen! In einer Zeit, in der wir uns im Rainbow Symphony Cologne (RSC) darüber Gedanken machen, wie es mit dem Orchester und dem gemeinsamen Musizieren weiter gehen kann, erreichte uns die Anfrage einer Förderbank, für deren Diversity Month im Juni ein Konzertvideo zu erstellen. Da es immer motivierend ist ein Ziel zu haben auf das man hinarbeitet, haben wir uns sehr über diese Initiative gefreut. Seit Beginn der Corona-Krise haben wir schon zwei Video-Projekte gemacht und sind also bestens gerüstet.


Da wir als RSC nicht alleine für die schwul-lesbische-Orchesterszene in Deutschland stehen wollen, möchten wir das Projekt gern ausweiten und viele Musiker*innen einladen, mit uns gemeinsam das Video zu produzieren. Deshalb fordern wir Euch auf: Spielt mit und zeigt, dass unsere Community auch in der Pandemie zusammensteht! Wir möchten EIN großes (virtuelles) Orchester werden, das pünktlich zu unserem „Feiertag“ mit einem gemeinsam eingespielten Musikvideo online an die Öffentlichkeit geht.


Wie das funktioniert?

Schreibt eine Mail mit “ich bin dabei” an vorstand@rainbow-symphony.de. Dann erhaltet ihr einen Link zu einem Google Drive Ordner mit allem, was ihr braucht:

Dort findet ihr Noten und Hörbeispiele für die beiden Stücke

  • Soundtrack des Films Emma von Rachel Porter, in einer „Munich Special“ Edition, arrangiert von Matthias Keller

  • Let’s get loud von Kike Santander und Gloria Estefan, gesungen von Jennifer Lopez, in einer Bearbeitung für Sinfonieorchester

sowie eine Kurzanleitung für die Aufnahme.


Druckt die Noten aus, ladet euch die Hörbeispiele auf Euer digitales Endgerät und macht dann eure Aufnahmen bis zum 9. Mai!

Egal, ob ihr nur ein oder beide Stücke aufnehmt oder die Stimme eventuell schon von einer anderen Person aufgenommen wurde - jede(r) Musiker*in wird in dem Video vorkommen!

Die ursprüngliche Idee war, die Aufnahmen an schwul-lesbischen Orten (z.B. Aidshilfe, Kneipe, Museum, o.ä.) durchzuführen - da das aufgrund der Kürze der Zeit nicht erfolgen kann, möchten wir dennoch versuchen, in dem Video aussagekräftige, symbolträchtige schwul-lesbische Orte oder Institutionen zu zeigen. Daher die Bitte: wenn ihr an solchen vorbei kommt (oder sogar hinein!)… macht ein schönes Foto oder Video und legt es auch in den Google Drive (Ordner Orte). Wir werden schauen, wie wir diese Aufnahmen beim Zusammenschneiden nutzen können.


Wichtig: Wir können weder für die Ton- noch für die Bildaufnahmen zahlen, Ihr übergebt also das Copyright automatisch an das RSC beim upload! Wir erwähnen das hier schon einmal vorsorglich, damit wir uns allen unnötige Diskussionen ersparen.


Zusammenfassung – was ist jetzt zu tun?

Kurze Mail an vorstand@rainbow-Symphony.de und dann downloaden, aufnehmen, uploaden ;-)


Über den weiteren Verlauf des Projektes halten wir euch auf dem Laufenden und zur gemeinsamen Premiere werdet ihr dann selbstverständlich auch eingeladen!


Wir freuen uns über jede Art der Beteiligung!

Viele Grüße und viel Spaß bei den Aufnahmen!

Tanja

Vorstandsvorsitzende RSC e.V.

English Version


Hello dear musicians, colleagues, friends!


We greet you warmly from Cologne and many associated cities and regions! At a time when we in the Rainbow Symphony Cologne (RSC) are thinking about how to continue with the orchestra and making music together, we received a request from a business development bank to create a concert video for their Diversity Month in June. Since it is always motivating to have a goal to work towards, we were very happy about this initiative. Since the beginning of the Corona crisis, we have already done two video projects, so we are well prepared.


Since we as the RSC do not want to stand alone for the gay and lesbian orchestra scene in Germany, we would like to expand the project and invite many musicians to produce the video together with us. That's why we call on you: Play along and show that our community stands together even in the pandemic! We would like to become ONE big (virtual) orchestra that goes online in time for our "holiday" with a jointly recorded music video.


How does it work?

Write an email with "I'm in" to vorstand@rainbow-symphony.de. You will then receive a link to a Google Drive folder with everything you need:


There you will find sheet music and audio samples for the two pieces

  • Soundtrack of the film Emma by Rachel Porter, in a "Munich Special" edition, arranged by Matthias Keller

  • Let's get loud by Kike Santander and Gloria Estefan, sung by Jennifer Lopez, in an arrangement for symphony orchestra

as well as a short recording guide.


Print out the sheet music, download the audio samples to your digital device and then make your recordings by 9 May!


It doesn't matter if you record only one or both pieces, or if the voice has already been recorded by someone else - every musician will be in the video!


The original idea was to record at gay and lesbian places (e.g. Aidshilfe, pub, museum, etc.) - but since this cannot be done due to the short time available, we would still like to try to show meaningful, symbolic gay and lesbian places or institutions in the video. Therefore the request: if you pass by (or even enter!) such places... take a nice photo or video and also put it in the Google Drive (Places folder). We will see how we can use these shots in the editing.


Important: We can't pay for the audio or visual recordings, so you automatically hand over the copyright to the RSC when you upload! We mention this here as a precautionary measure to save us all unnecessary discussions 😉


Summary - what to do now?

Send a short mail to vorstand@rainbow-Symphony.de and then download, record, upload ;-)


We will keep you informed about the further progress of the project and of course you will be invited to the joint premiere!


We are looking forward to any kind of participation!


Many greetings and have fun with the recordings!


Tanja

Chair of the RSC e.V.

56 views0 comments

Recent Posts

See All