DUISBURG

VIELHOMONIE RHEIN-RUHR

GERMANY

Type: TTBB
Members: 24
Founded: 1991

ABOUT

Since the early 90's Vielhomonie Rhein-Ruhr is a firm part of the (not only gay) revue and cabaret scene of the Ruhr-Area. Founded as the first gay chorus of the Ruhrgebiet the 22 singers present their entertaining show, in love with the stage and longing for applause. From A Cappella to half-playback and piano accompaniment, from solo and small ensemble to full chorus, With a mix of dance, play, speech, masquerade, sound & light effects and of course a lot of music they enchant audiences.

German hits, operetta, cabaret, international pop, art songs or classical choir pieces, romantic as well as modern. Vielhomonie feels at ease with the finesse of chamber music as well as daringly dissonant spectacles.

Manuel Mahr (born 1958) has been a member of the choir since its very beginning: first as a singer, then pianist, and since 2001 as musical director and writing arrangements. In his youth, he received a wide spectrum of musical training, with an emphasis on classical music. Later he discovered his love for pop music. Next, to his career as a pediatric doctor, he spends much of his free time on various musical projects.

Seit Beginn der 90er Jahre gehört die Vielhomonie Rhein - Ruhr zum festen Bestandteil der (nicht nur) schwulen Revue- und Kleinkunstszene des Reviers.

 

Gegründet als erster schwuler Chor des Ruhrgebiets präsentieren über zwanzig bühnenverliebte und nach Applaus lechzende Sänger ihre unterhaltsamen Bühnenshows - von a cappella über Halbplayback bis Klavierbegleitung, von Solo über Kleingruppe bis Gesamtensemble. Mit einer Mischung aus Tanz, Schauspiel, Sprache, Maskerade, Ton- und Lichttechnik und natürlich viel Musik verzaubern sie ihr Publikum.Kein musikalisches Genre wird verschont: Deutscher Schlager, Operette, Kabarett, internationaler Pop, Kunstlied oder klassischer Chorgesang, sowohl der Romantik als auch der Moderne. Die Vielhomonie fühlt sich in kammermusikalischen Feinheiten ebenso zu Hause wie in schräg-schrillen Darbietungen.

Neben bislang mehr als 120 Auftritten quer durch die Republik -u.a. Aachen, Berlin, Frankfurt, Hannover, Kiel, Köln, München und im Wendland - nimmt die Vielhomonie regelmäßig an internationalen schwullesbischen Chorfestivals wie 1993 in Zürich, 1995 in Groningen, 1997 in München, 2001 in Berlin, 2005 in Paris, 2009 in London und 2014 in Dublin teil. Außerdem war sie beim weltweiten, internationalen schwullesbischen Chorfestival in San José / Kalifornien im Jahre 2000 vertreten. Mit "POTTpourri", einem kleinen regionalen Festival, lädt die Vielhomonie seit Jahren schwule und lesbische Chöre des In- und Auslands ins Revier und bereichert damit die regionale Kulturszene. Sie selber ist seit Jahren gern gesehener Gast bei "Klangfarben", dem NRW-Festival des Deutschen Sängerbundes

1997

Manage your Choir information

Now you can change, add or remove the information about your choir

Want to change your profile picture?

​Change the description of your choir?

Your contact information?

A new link to a Facebook page, Twitter or Instagram account?

Click here to submit your changes

Subscribe to Our Newsletter

+49 1707600484

+34 628700784